Angebote zu "Hardtail" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Zündapp Z801 650B E-Bike E Mountainbike 27,5 Zo...
1.199,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zündapp Z801 650B E-Bike E Mountainbike 27,5 Zoll Hardtail Pedelec Elektrofahrrad Fahrrad Mit dem Z801 hat der Nürnberger Traditionshersteller Zündapp auch ein E-Mountainbike im Programm. Dieses besonders kostengünstige 27,5 Zoll Pedelec besitzt eine soli

Anbieter: Netto Marken-Disc...
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
F.lli Schiano E-Braver 650B E-Bike E Mountainbi...
1.690,00 € *
ggf. zzgl. Versand

F.lli Schiano E-Braver 650B E-Bike E Mountainbike 27,5 Zoll Hardtail Pedelec Elektrofahrrad Der F.lli Schiano E-Braver ist ein robustes, ausdauerndes 650B E-Mountainbike, das sich durch einen günstigen Preis und solide Verarbeitung auszeichnet. Kraft und

Anbieter: Netto Marken-Disc...
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
Zündapp Z808 650B E-Mountainbike E-Bike EMTB Ha...
1.699,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zündapp Z808 650B E-Mountainbike E-Bike EMTB Hardtail 27,5 Zoll Pedelec Fahrrad Elektrofahrrad Das Zündapp Z808 650B E Mountainbike ist dein zuverlässiger Begleiter im Alltag und auf Freizeittouren. Dieses schöne E-Bike ist mit soliden Komponenten ausgest

Anbieter: Netto Marken-Disc...
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
Zündapp E-Bike E-Mountainbike Z808 27,5 Zoll, 7...
1.753,65 € *
ggf. zzgl. Versand

Zündapp Z808 650B E-Bike E Mountainbike 27,5 Zoll Hardtail Pedelec Elektrofahrrad Fahrrad Mit dem Z808 hat der Nürnberger Traditionshersteller Zündapp auch ein E-Mountainbike im Programm. Dieses besonders kostengünstige 27,5 Zoll Pedelec besitzt eine solide, alltagstaugliche Grundausstattung und richtet sich an alle Fahrer, die in den Genuss der Motorunterstützung kommen wollen, ohne jedoch mehrere tausend Euro auszugeben.  Beim Zündapp Z808 wurde ein Bewo Mittelmotor verbaut, der mit 250 Watt Leistung für ein ordentliches Vorankommen bis 25 km/h sorgt. Er wird von einem im Rahmen verbauten Akku mit 418 Wh und mit Energie für eine Reichweite von ca. 30 - 125 km je nach Zuladung, Fahrweise und Umweltbedingungen versorgt. Da neben dem Gesamtgewicht auch das gewählte Unterstützungslevel, die Geländebedingungen und Wetterverhältnisse wie beispielsweise Gegenwind Einfluss nehmen, ist eine exakte Angabe der Reichweite von E-Bike Akkus kaum möglich. Unsere Angaben sollen daher als Richtwert verstanden werden. Gesteuert wird die Antriebseinheit über das übersichtliche King-Meter LCD-Display, das direkt neben dem linken Griff sitzt und dessen drei Knöpfe so bedient werden können, ohne dass die Hand vom Lenker genommen wird. Durch das einfach gehaltene Design ist das Fahrrad intuitiv zu bedienen.  Zusätzlich besitzt das E-Bike auch einen Kettenantrieb mit 7 Gängen. Damit kommst du auch gut voran, wenn du einmal ohne Motor fahren möchtest. Verbaut wurden ein Shimano Tourney Schaltwerk, eine Kurbelgarnitur von Prowheel und eine KMC Z7 Kette. Die Gänge werden bequem mit einem Shimano Tourney-Schalthebel angewählt.  Gebremst wird das Pedelec mit mechanischen Scheibenbremsen des Herstellers Schimano. Mechanische Scheibenbremsen haben im Vergleich zu Felgenbremsen den Vorteil, dass sie sich nicht durch Schmutz und Nässe in ihrer Bremswirkung beeindrucken lassen. Daher finden sie vor allem bei Mountainbikes Anwendung, die auch gerne mal außerhalb befestigter Straßen unterwegs sind.  Der leichte Aluminiumrahmen bringt viel Verwindungssteife mit. Aluminium ist ein robustes Material mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis, das auch in Zeiten von Carbonrahmen noch immer ein sehr beliebter Werkstoff zur Herstellung von Fahrradrahmen. Hardtail-Rahmen ohne Rahmenfederung bieten den Vorteil, die Antrittskraft des Fahrers direkter zu übertragen und lassen sich so leicht und schnell beschleunigen. Für den nötigen Fahrkomfort sorgt die gefederte Gabel, die Stöße vom Boden abfängt und deine Gelenke schont. Mit Rahmenhöhe 48 cm empfehlen wir das Bike für Personen mit einer Körpergröße zwischen 170 und 190 cm. Das Fahrrad ist für ein zulässiges Gesamtgewicht von 120 kg geeignet und wiegt selbst 22,7 kg.  Damit es ohne lange Bastelei gleich losgehen kann, wird das E-Bike bereits zu 98 % vormontiert ausgeliefert. Achtung: Wir weisen darauf hin, dass dieses Fahrrad nicht mit Beleuchtung ausgestattet und damit nicht StVZO-konform ist. Es wird empfohlen, eine entsprechende Nachrüstung vorzunehmen.   Die Nürnberger Traditionsmarke Zündapp, gegründet 1917, machte vor allem durch die Produktion von erschwinglichen Leichtkrafträdern “für jedermann” auf sich aufmerksam, die sich besonders durch ihre Zuverlässigkeit und die für damalige Verhältnisse hochmoderne Technik auszeichneten. Heute werden unter dem Namen Zündapp Fahrräder und - in Anlehnung an die Motorradherstellung - natürlich moderne E-Bikes sowie Ersatzteile produziert. Alle Räder, ob E-Bike, Klapprad oder Mountainbike, entsprechen den traditionellen Standards kombiniert mit moderner Technik.  Das Credo lautet: preiswert, zuverlässig und unkompliziert - eben Fahrräder für jedermann. Schaltung: Shimano Altus 7-Gang Motor: Bewo Mittelmotor, 250 W, 36 V Akku: Broadline Rahmenakku, 11,6 Ah, 417,6 Wh, 36 V Rahmenhöhe: 48 cm Rahmen: Aluminium Slopingrahmen Gabel: Zoom Federgabel Bremsen: Shimano Tourney BR-TX805 mit mechanischen Scheibenbremsen Felgen: Aluminium Doublewall Sattel: Mountainbike Sattel Reichweite: ca. 30 - 125 km Display: King Meter LCD Vorbau: Aluminium Ahead Bereifung: 27,5 x 2,10 Gewicht: ca. 24 kg Zulässiges Gesamtgewicht: 140 kg Farbe: schwarz/blau Lieferzustand: 98 % vormontiert Lieferumfang: 1 Fahrrad, Zubehör (Reflektoren, Glocke, Ladegerät, Betriebsanleitung, Seitenständer)

Anbieter: hitseller
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
E-MTB: Wartung, Pflege & Reparatur
22,90 € *
ggf. zzgl. Versand

E-MTB - mehr Fahrspaß durch die richtige Pflege Eine schnelle Feierabend-Runde durch den Wald oder die Möglichkeit für den weniger sportlichen Partner mitzuhalten: Das waren die ersten Einsätze für Mountainbikes mit Elektromotor. Doch jetzt entdecken immer mehr sportliche Mountainbiker das E-MTB für sich. Das Modellangebot deckt mittlerweile die komplette Bandbreite von E-Hardtail bis E-Downhill ab und die Technik entwickelt sich ständig weiter. Nach jeder Tour heißt es erst waschen, dann schrauben. Doch was können Sie an Ihrem Mountainbike selbst warten und justieren? In welchen Intervallen muss die Technik des E-Mountainbikes überprüft werden? E-Mountainbikes - schmieren, schrauben, nachstellen Jedes Elektrofahrrad benötigt Pflege. Ein E-MTB ist ein hochtechnisches Sportgerät mit komplexer Mechanik und Elektronik. Damit ein Elektro-Mountainbike in Topform bleibt, braucht der Biker zusätzliches Know-how zu Technik, Antrieb und Akkus. Die Fachautoren Jochen Donner und Daniel Simon zeigen, dass ein gut gepflegter Akku, perfekt eingestellte und sorgfältig geschmierte Fahrradtechnik, rechtzeitig getauschte Verschleißteile und die kritische Prüfung von Antrieb, Brems- und Lichtanlage sowie das Nachzentrieren der Laufräder keine Zauberei sind. Mit den Anleitungen aus dem Buch E-MTB: Pflege, Wartung & Reparaturen verlängert sich die Lebensdauer Ihres Bikes deutlich: - How-to-do für Neueinsteiger und für fortgeschrittene Mountainbiker - Schritt-für-Schritt Darstellungen erleichtern Wartung und Pflege - Werkstatt-Basics und Wartungspläne - Beide Autoren veröffentlichen im Test- und Technik-Ressort der Fahrradmagazine Trekkingbike und MyBike MTB-Schaltung justieren, Dämpfer und Federgabel einstellen: Regelmäßige Wartung vermindert den Verschleiß und garantiert eine einwandfreie Funktion und eine längere Laufleistung Ihres E-Mountainbikes. Für mehr E-Fahrspaß im Gelände!

Anbieter: buecher
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
E-MTB: Wartung, Pflege & Reparatur
23,60 € *
ggf. zzgl. Versand

E-MTB - mehr Fahrspaß durch die richtige Pflege Eine schnelle Feierabend-Runde durch den Wald oder die Möglichkeit für den weniger sportlichen Partner mitzuhalten: Das waren die ersten Einsätze für Mountainbikes mit Elektromotor. Doch jetzt entdecken immer mehr sportliche Mountainbiker das E-MTB für sich. Das Modellangebot deckt mittlerweile die komplette Bandbreite von E-Hardtail bis E-Downhill ab und die Technik entwickelt sich ständig weiter. Nach jeder Tour heißt es erst waschen, dann schrauben. Doch was können Sie an Ihrem Mountainbike selbst warten und justieren? In welchen Intervallen muss die Technik des E-Mountainbikes überprüft werden? E-Mountainbikes - schmieren, schrauben, nachstellen Jedes Elektrofahrrad benötigt Pflege. Ein E-MTB ist ein hochtechnisches Sportgerät mit komplexer Mechanik und Elektronik. Damit ein Elektro-Mountainbike in Topform bleibt, braucht der Biker zusätzliches Know-how zu Technik, Antrieb und Akkus. Die Fachautoren Jochen Donner und Daniel Simon zeigen, dass ein gut gepflegter Akku, perfekt eingestellte und sorgfältig geschmierte Fahrradtechnik, rechtzeitig getauschte Verschleißteile und die kritische Prüfung von Antrieb, Brems- und Lichtanlage sowie das Nachzentrieren der Laufräder keine Zauberei sind. Mit den Anleitungen aus dem Buch E-MTB: Pflege, Wartung & Reparaturen verlängert sich die Lebensdauer Ihres Bikes deutlich: - How-to-do für Neueinsteiger und für fortgeschrittene Mountainbiker - Schritt-für-Schritt Darstellungen erleichtern Wartung und Pflege - Werkstatt-Basics und Wartungspläne - Beide Autoren veröffentlichen im Test- und Technik-Ressort der Fahrradmagazine Trekkingbike und MyBike MTB-Schaltung justieren, Dämpfer und Federgabel einstellen: Regelmäßige Wartung vermindert den Verschleiß und garantiert eine einwandfreie Funktion und eine längere Laufleistung Ihres E-Mountainbikes. Für mehr E-Fahrspaß im Gelände!

Anbieter: buecher
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
E-MTB: Wartung, Pflege, Reparatur
22,90 € *
ggf. zzgl. Versand

E-MTB - mehr Fahrspaß durch die richtige Pflege Eine schnelle Feierabend-Runde durch den Wald oder die Möglichkeit für den weniger sportlichen Partner mitzuhalten: Das waren die ersten Einsätze für Mountainbikes mit Elektromotor. Doch jetzt entdecken immer mehr sportliche Mountainbiker das E-MTB für sich. Das Modellangebot deckt mittlerweile die komplette Bandbreite von E-Hardtail bis E-Downhill ab und die Technik entwickelt sich ständig weiter. Nach jeder Tour heißt es erst waschen, dann schrauben. Doch was können Sie an Ihrem Mountainbike selbst warten und justieren? In welchen Intervallen muss die Technik des E-Mountainbikes überprüft werden? E-Mountainbikes - schmieren, schrauben, nachstellen Jedes Elektrofahrrad benötigt Pflege. Ein E-MTB ist ein hochtechnisches Sportgerät mit komplexer Mechanik und Elektronik. Damit ein Elektro-Mountainbike in Topform bleibt, braucht der Biker zusätzliches Know-how zu Technik, Antrieb und Akkus. Die Fachautoren Jochen Donner und Daniel Simon zeigen, dass ein gut gepflegter Akku, perfekt eingestellte und sorgfältig geschmierte Fahrradtechnik, rechtzeitig getauschte Verschleißteile und die kritische Prüfung von Antrieb, Brems- und Lichtanlage sowie das Nachzentrieren der Laufräder keine Zauberei sind. Mit den Anleitungen aus dem Buch E-MTB: Pflege, Wartung & Reparaturen verlängert sich die Lebensdauer Ihres Bikes deutlich: - How-to-do für Neueinsteiger und für fortgeschrittene Mountainbiker - Schritt-für-Schritt Darstellungen erleichtern Wartung und Pflege - Werkstatt-Basics und Wartungspläne - Beide Autoren veröffentlichen im Test- und Technik-Ressort der Fahrradmagazine Trekkingbike und MyBike MTB-Schaltung justieren, Dämpfer und Federgabel einstellen: Regelmäßige Wartung vermindert den Verschleiß und garantiert eine einwandfreie Funktion und eine längere Laufleistung Ihres E-Mountainbikes. Für mehr E-Fahrspaß im Gelände!

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
E-MTB: Wartung, Pflege & Reparatur
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

E-MTB – mehr Fahrspass durch die richtige Pflege Eine schnelle Feierabend-Runde durch den Wald oder die Möglichkeit für den weniger sportlichen Partner mitzuhalten: Das waren die ersten Einsätze für Mountainbikes mit Elektromotor. Doch jetzt entdecken immer mehr sportliche Mountainbiker das E-MTB für sich. Das Modellangebot deckt mittlerweile die komplette Bandbreite von E-Hardtail bis E-Downhill ab und die Technik entwickelt sich ständig weiter. Nach jeder Tour heisst es erst waschen, dann schrauben. Doch was können Sie an Ihrem Mountainbike selbst warten und justieren? In welchen Intervallen muss die Technik des E-Mountainbikes überprüft werden? E-Mountainbikes – schmieren, schrauben, nachstellen Jedes Elektrofahrrad benötigt Pflege. Ein E-MTB ist ein hochtechnisches Sportgerät mit komplexer Mechanik und Elektronik. Damit ein Elektro-Mountainbike in Topform bleibt, braucht der Biker zusätzliches Know-how zu Technik, Antrieb und Akkus. Die Fachautoren Jochen Donner und Daniel Simon zeigen, dass ein gut gepflegter Akku, perfekt eingestellte und sorgfältig geschmierte Fahrradtechnik, rechtzeitig getauschte Verschleissteile und die kritische Prüfung von Antrieb, Brems- und Lichtanlage sowie das Nachzentrieren der Laufräder keine Zauberei sind. Mit den Anleitungen aus dem Buch E-MTB: Pflege, Wartung & Reparaturen verlängert sich die Lebensdauer Ihres Bikes deutlich: • How-to-do für Neueinsteiger und für fortgeschrittene Mountainbiker • Schritt-für-Schritt Darstellungen erleichtern Wartung und Pflege • Werkstatt-Basics und Wartungspläne • Beide Autoren veröffentlichen im Test- und Technik-Ressort der Fahrradmagazine Trekkingbike und MyBike MTB-Schaltung justieren, Dämpfer und Federgabel einstellen: Regelmässige Wartung vermindert den Verschleiss und garantiert eine einwandfreie Funktion und eine längere Laufleistung Ihres E-Mountainbikes. Für mehr E-Fahrspass im Gelände!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
E-MTB: Wartung, Pflege & Reparatur
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

E-MTB – mehr Fahrspaß durch die richtige Pflege Eine schnelle Feierabend-Runde durch den Wald oder die Möglichkeit für den weniger sportlichen Partner mitzuhalten: Das waren die ersten Einsätze für Mountainbikes mit Elektromotor. Doch jetzt entdecken immer mehr sportliche Mountainbiker das E-MTB für sich. Das Modellangebot deckt mittlerweile die komplette Bandbreite von E-Hardtail bis E-Downhill ab und die Technik entwickelt sich ständig weiter. Nach jeder Tour heißt es erst waschen, dann schrauben. Doch was können Sie an Ihrem Mountainbike selbst warten und justieren? In welchen Intervallen muss die Technik des E-Mountainbikes überprüft werden? E-Mountainbikes – schmieren, schrauben, nachstellen Jedes Elektrofahrrad benötigt Pflege. Ein E-MTB ist ein hochtechnisches Sportgerät mit komplexer Mechanik und Elektronik. Damit ein Elektro-Mountainbike in Topform bleibt, braucht der Biker zusätzliches Know-how zu Technik, Antrieb und Akkus. Die Fachautoren Jochen Donner und Daniel Simon zeigen, dass ein gut gepflegter Akku, perfekt eingestellte und sorgfältig geschmierte Fahrradtechnik, rechtzeitig getauschte Verschleißteile und die kritische Prüfung von Antrieb, Brems- und Lichtanlage sowie das Nachzentrieren der Laufräder keine Zauberei sind. Mit den Anleitungen aus dem Buch E-MTB: Pflege, Wartung & Reparaturen verlängert sich die Lebensdauer Ihres Bikes deutlich: • How-to-do für Neueinsteiger und für fortgeschrittene Mountainbiker • Schritt-für-Schritt Darstellungen erleichtern Wartung und Pflege • Werkstatt-Basics und Wartungspläne • Beide Autoren veröffentlichen im Test- und Technik-Ressort der Fahrradmagazine Trekkingbike und MyBike MTB-Schaltung justieren, Dämpfer und Federgabel einstellen: Regelmäßige Wartung vermindert den Verschleiß und garantiert eine einwandfreie Funktion und eine längere Laufleistung Ihres E-Mountainbikes. Für mehr E-Fahrspaß im Gelände!

Anbieter: Thalia AT
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot